coworkers doctors email footer-fb footer-inst footer-xing footer-tw footer-in hospitals laboratory patients pin arrow

Gespräche zum Regionalen Hypophysen- und Nebennierentag in Oldenburg am 16.09.17

Zum Gesprächstag für Patienten, Angehörige und Interessierte am 16.09.17 konnten die Oldenburger Endokrinologen und Organisatoren wieder hochkarätige Referenten des Klinikums Wilhelmshaven und der Universitätsklinik Oldenburg gewinnen. Referierende Wissenschaftler, Ärzte und Betroffene finden in der Veranstaltung ein Forum für fachliche Impulse und die Beantwortung von Fragen.

Die Patientenselbsthilfegruppe "Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V." (Netzwerk Glandula, Regionalgruppe Weser-Ems) ermöglicht und fördert den Austausch von Erfahrungen und Informationen zu Hilfen für Betroffene und deren Angehörige. Bereits anlässlich des 1. Deutschen Hormontages in 2016 hatten eindrucksvolle Fallberichte von Patienten eine lebendige Diskussion angeregt.

Die Veranstaltung findet im PFL - Kulturzentrum in der Peterstraße 3, 26121 OIdenburg, am 16.09.17 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich und kann per E-Mail an netzwerk@endokrin-ol.de oder per Fax an 0441/ 218 46-11 formlos gesendet werden.

PDF-Datei zum Artikel

Herunterladen

Nächster Artikel

Pressekonferenz
Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie informierte zum Hormontag
Am 13.09.2017 lud die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie zur Pressekonferenz. Wissenschaftler und praktizierende Endokrinologen, darunter auch der Ärztliche Leiter von Medicover, Prof. Sven Diederich, engagieren sich beim Hormontag.
Weiterlesen