Mitarbeiter Ärzte E-Mail Facebook Instagram Xing Twitter LinkedIn Ärzte Zentren Labore Patienten Standorte Pfeil nach oben

Im November 2022: Medicover Genetics Pränatalforum (Online-Fortbildung)

Gern informieren wir auf Wunsch der Veranstalterin (MVZ Martinsried GmbH) zu dieser interessanten Online-Fortbildung:

Die aktuelle Coronavirus Pandemie verdeutlicht, wie Infektionen unser Leben gravierend beeinflussen können. Welche Konsequenzen Infektionen für das werdende Leben haben, fasst der erste Vortrag dieser Ausgabe des Medicover Genetics Pränatal Forums zusammen und gibt einen Überblick über teratogene fetale Infektionen.

Der zweite Vortrag beschäftigt sich mit dem nicht-invasiven Pränataltest, der durch die Kassenübernahme für die Analyse der zellfreien DNA auf die autosomalen Trisomien (13, 18 und 21) in die Laborroutine rückt. Was tun, wenn der Befund so gar nicht „routine“ ausfällt? Welche Ursachen haben diskrepante Befunde und welche Optionen stehen für die weitere Diagnostik zur Verfügung?

Als drittes Thema wird anhand von Fallberichten vorgestellt, welchen Nutzen die Trio-Exom-Analyse in der Pränataldiagnostik haben kann.

Programm

18:00 Uhr
Einführung
Dr. Hendrik Mittendorf, Leitung wiss. Außendienst, Medicover Genetics

18:10 Uhr
Teratogene fetale Infektionen
Prof. Dr. Matthias Meyer-Wittkopf, Ltd. Abteilungsarzt Pränataldiagnostik, Klinikum Rheine

18:40 Uhr
Diskrepante NIPT-Befunde – Ursachen und Diagnostikoptionen
PD Dr. Markus Stumm, Leiter Zytogenetik, Medicover Genetics

18:55 Uhr
Trio-Exom-Analyse in der Pränataldiagnostik
Dr. Christian Albig, MVZ Martinsried

19:10 Uhr
NIPT auf Trisomie 13,18,21 als Kassenleistung – Tipps zur Beauftragung
Sebastian Schieferle M.Sc., wiss. Außendienst, Medicover Genetics

19:20 Uhr
Abschließende Diskussion
 

Medizinische Leitung: Dr. Lutz Pfeiffer

Anmeldung

Bitte per E-Mail mit EFN Nummer (Fortbildungsnummer) bis zum 25.10.2022 an:

info@medicover-genetics.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fortbildung erfolgt über GoToMeeting. Sie benötigen eine Internetverbindung auf einem Gerät mit Lautsprecher, Mikrofon und einen Webbrowser. Einen Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

CME-Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

PDF-Datei zum Artikel

Herunterladen