Mitarbeiter Ärzte E-Mail Facebook Instagram Xing Twitter LinkedIn Ärzte Zentren Labore Patienten Standorte Pfeil nach oben

HAUSARZT Westend MVZ

Mainzer Landstraße 65
60329 Frankfurt

Tel: 069 - 583 037 401

Fax: 069 - 583 037 408

Sprechzeiten

Montag

08.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

Dienstag

08.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch

08.30 - 13.00 Uhr

Donnerstag

08.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

Freitag

08.30 - 13.00 Uhr

Video-Sprechstunde

Als zusätzliche Möglichkeit für einen sicheren Arztkontakt bieten wir Konsultationen per Video an.

 

Corona-Pandemie

Patienten, die wegen des Krankheitsverdachts auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 die Praxis kontaktieren wollen, bitten wir, anstatt eines direkten Praxisbesuchs, um telefonische Kontaktaufnahme und Warten auf den Rückruf durch einen Arzt. Schwerkranke Patienten mit Luftnot sollten die 112 kontaktieren!

Wir bieten eine hausärztliche allgemeinmedizinisch-internistische Versorgung
Nach unserem Verständnis umfasst dies

  • umfassende und kompetente Betreuung unserer Patienten im Sinne eines ganzheitlichen Medizinverständnisses unter Berücksichtigung aller körperlichen und seelischen Aspekte von Gesundheit in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre

  • wertschätzende und einfühlsame Begleitung in allen Lebenslagen unabhängig von der Lebenssituation

  • Dokumentation und Koordinierung fachärztlicher Untersuchungen und medizinischer Maßnahmen

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung
Damit wir eine umfassende und zeitnahe Diagnostik gewährleisten können, bitten wir um telefonische Voranmeldung. Eine persönliche Vorstellung ist (außer bei akuten Anliegen) häufig sinnvoll, um vor Einleitung diagnostischer Schritte gemeinsam den Umfang und Ablauf der Behandlung zu besprechen.

Unsere Praxis befindet sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen "Facharztzentrums am Westend" in der Mainzer Landstraße 65, in der 5. Etage.

 

Was noch für uns spricht
Wir arbeten eng zusammen mit den Kolleg:innen der Dermatologie (Hauterkrankungen), Gynäkologie (Frauenheilkunde), Neurologie (Nervenheilkunde), Psychiatrie, Kinderheilkunde und Ernährungsberatung im gleichen Haus in gleicher Trägerschaft.

Unsere Leistungen

Als diagnostische Maßnahmen stehen uns zur Verfügung:

  • Anamnese (Befragung) zur Erhebung der Krankengeschichte und körperliche Untersuchung

  • Blutdruck- und Langzeit- (24-Stunden)-Messung

  • Laboruntersuchungen (Blut und Urin) im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen und bei der Therapiesteuerung

  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG (Ergometrie) und Langzeit-EKG

  • Lungenfunktionstest (Spirometrie zum Nachweis von Lungenerkrankungen)

  • Sonographie der Bauchorgane (Leber, Nieren, Milz, Bauchspeicheldrüse, Bauchschlagader, Blase)

  • Sonographie des Herzens

  • Sonographie der Schilddrüse

  • Farbdopplersonographie der Halsschlagader (Carotis-Duplex), inkl. IMD (Messung der Intima-media-Dicke) zur Erfassung von Ablagerungen

  • ABI (Früherkennung von Arteriosklerose).

und zusätzlich:

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Beratung zum kardiovaskulären Herz-Kreislauf-Risiko

  • Beratung und Therapiesteuerung bei notwendiger Blutverdünnung

  • Betreuung bei allen internistischen Erkrankung, insbesondere bei Herzerkrankungen

  • Vertiefende Diagnostik bei Bluthochdruck, inkl. Hormondiagnostik im Blut, Urinuntersuchung, Ultraschalluntersuchung (Dopplersonographie) der Nierenarterien und Diagnostik auf bereits eingetretene Folgeschäden sowie Therapieeinleitung und -überwachung

  • Beratung zu und Durchführung von allgemein empfohlenen Impfungen für alle Alters- und Risikogruppen

  • DMP Programme für Patienten mit chronischen Erkrankungen (KHK, Diabetes mellitus, COPD, Asthma bronchiale).

Unsere Zusatzangebote (als Selbstzahlerleistung)

  • Umfassendere Check-Ups

  • Reisemedizinische Beratung, inkl. Impfempfehlungen

  • Laborprofile zu speziellen Fragestellungen (z. B. Ernährungstest) nach Beratung

  • Gutachten (z. B. Tauchtauglichkeit, Sportbootführerschein, Gesundheitszeugnisse)

Unsere Vorsorgeangebote (gemäß den Vorgaben der gesetzlichen Krankenversicherung)

  • Gesundheitsuntersuchung ab dem 35. Geburtstag (alle drei Jahre), einmalig zwischen dem 19. und 35. Geburtstag

  • Hautkrebsscreening ab dem 35. Geburtstag (alle zwei Jahre)

  • Männer-Krebsvorsorge ab dem 45. Geburtstag (alle zwei Jahre)

  • Ultraschall-Screening für Männer auf Aneurysmen der Bauchschlagader ab dem 65. Geburtstag

  • Beratung zur Darmkrebsvorsorge, inkl. Stuhldiagnostik (ifobt-Test).