Mitarbeiter Ärzte E-Mail Facebook Instagram Xing Twitter LinkedIn Ärzte Zentren Labore Patienten Standorte Pfeil nach oben

„Therapie mit Hormonen – eine Bestandsaufnahme“

Zum Berliner Eröffnungssymposium MEDICOVER 2016  begrüßte Herr Prof. Dr. med. Sven Diederich am 06.07.2016 mehr als hundert interessierte ärztliche Kolleginnen und Kollegen. In der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gaben spezialisierte Ärzte Übersichtsreferate zu Therapien mit Vitamin D, Schilddrüsenhormonen und Testosteron sowie zur Therapie mit weiblichen Hormonen in der Postmenopause. Im Anschluss wurde der fachlichen Austausch im Medizinischen Versorgungszentrum MEDICOVER Berlin-Mitte engagiert fortgesetzt.

Die Fortbildungsveranstaltung wurde freundlich unterstützt von Ipsen Pharma GmbH, Jenapharm GmbH & Co. KG, Lilly Deutschland GmbH, HRA Pharma Deutschland GmbH, Novartis Pharma GmbH, Hexal AG und Merck Serono GmbH. Wir danken für die Beiträge.

Nächster Artikel

Fachliteratur
Testosteronmangel: Medikamente oder Änderung der Lebensführung?
Ein niedriger Testosteronwert und entsprechende Symptome erzwingen nicht in jedem Fall eine medikamentöse Ersatztherapie.
Weiterlesen