Mitarbeiter Ärzte E-Mail Facebook Instagram Xing Twitter LinkedIn Ärzte Zentren Labore Patienten Standorte Pfeil nach oben

Was macht ein Ernährungsberater?

Wir Ernährungsberater sind Ihr Gegenüber, wenn Sie Ihren Lebensstil verändern und in die Vielzahl von Ernährungsvorschlägen etwas Ordnung bringen möchten. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einer persönlich passenden, ausgewogenen Ernährung. Damit der Erfolg nachhaltig bleibt.

Essen und Trinken – mit Genuss und Verstand.

Was kann, darf, sollte, möchte ich gerne essen und trinken? Immer mehr Menschen leiden aus verschiedensten Gründen an Folgen von Ernährungsproblemen.

Unser Angebot richtet sich an Erwachsene, an Jugendliche sowie an Eltern von Säuglingen, Kleinkindern und Kindern. Wir beraten und unterstützen Sie in allen Fragen bei ernährungsbedingten Erkrankungen und Stoffwechselstörungen.

 

Neigen Sie zu Übergewicht, möchten Sie abnehmen? Oder setzen Sie im Gegenteil nicht zu? 

Bei Vorlage einer ‚Notwendigkeitsbescheinigung’ Ihrer Ärztin oder Ihres Arztes kann die Ernährungsberatung bis zu 100% von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden; wir beraten Sie gerne beim Ausfüllen des Formulars.

 

„Es geht um das richtige Essen und Trinken, das Spaß macht – für den Moment und für das gesamte Leben“

Das können wir für Sie tun

Beratung im Rahmen einer Ernährungstherapie
(nach § 43 SGB V)

dient der Unterstützung bei ernährungsbedingten Krankheiten, die durch Ernährung beeinflussbar sind, bei Vorliegen einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung/ Verordnung.

Zum Beispiel

  • Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten

  • Übergewicht/ Adipositas

  • Untergewicht/ Mangelernährung

  • Prädiabetes/ Gestationsdiabetes/ Diabetes mellitus Typ I und II

  • erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin/ Triglyceride)

  • Gelenkserkrankungen (Arthrose, Arthritis, Rheuma)

  • Osteoporose

  • Migräne, ADHS

  • Beschwerden des Verdauungstraktes, z.B.
    * Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa)
    * Durchfall, Verstopfungen, Reizmagen oder -darmsyndrom
    * Divertikulose, Sodbrennen

  • Hyperurikämie/ Gicht

  • Herzkreislauferkrankungen

  • Erkrankung der Organe (z.B. Leber, Gallenwege, Niere, Schilddrüse)

  • Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis, Psoriasis)

  • Unterstützung bei Krebserkrankungen

Die Erstattungssätze sind je nach Krankenkasse unterschiedlich. Informationen hierzu erhalten Sie im kostenlosen Informationsgespräch.

Beratung im Rahmen der Prävention
(nach §20 SGB V)

dient der Vorbeugung ernährungsbedingter Erkrankungen oder unterstützt in Lebenssituationen, in denen die Ernährung eine besonders wichtige Rolle für die Gesundheit spielt. Hierfür ist keine ärztlich Verordnung notwendig.

  • Prävention (gesunde Ernährung)

  • Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Ernährung im ersten Lebensjahr

  • Gesunde Kinderernährung

  • Gewichtsabnahme/Gewichtszunahme

  • Ernährung im Alter

  • Ernährung im Sport

  • Vegetarische/vegane Ernährung

Die Erstattungssätze sind je nach Krankenkasse unterschiedlich. Informationen hierzu erhalten Sie im kostenlosen Informationsgespräch.

Beratung im Rahmen von inividuellen Einzelthemen, z. B.

  • Nährwertanalyse

  • Pesönliches Coaching

  • Einkaufsberatung und Begleitung

  • Gesundes Kochen

  • Hausbesuche inkl. Kühlschrankcheck

Das sollten Sie wissen für den Ablauf unserer Ernährungsberatung

In unserer individuellen Beratung ist Raum und Zeit für Ihre Fragen oder Sorgen rund um das Thema Essen und Trinken und Ihre ganz persönlichen Anliegen in diesem Zusammenhang.

Wir bieten Ihnen ein kostenloses Informationsgespräch (ca. 15 Minuten), bei dem wir Sie über die Inhalte sowie die Kosten der Beratung informieren und mit Ihnen über mögliche Erstattungssätze Ihrer Krankenversicherung sprechen.

Im Erstgespräch erörtern wir mit Ihnen die Ziele der Ernährungsberatung, Ihre Erwartungen an diese Beratung und den weiteren Ablauf.

Wir führen die Beratung für Sie in enger Rücksprache mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin durch.

Wir arbeiten interdisziplinär im Team mit Ärzten und Psychotherapeuten, damit Sie Ihre Ziele so sicher wie möglich erreichen.

Wir begleiten Sie bei der Organisation der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse und unterstützen Sie dabei, die ggf. notwendigen Voraussetzungen mit Ihrer Kasse zu klären. Ein Formular zum Ausfüllen für behandelnde Ärztinnen und Ärzte (Notwendigkeitsbescheinigung für Ernährungsberatung) finden Sie hier.

Unsere Sprechzeiten in der Ernährungsberatung

Vereinbaren Sie bitte einen Termin

telefonisch unter:

069 · 58 30 37 · 299

oder

069 · 58 30 37 · 0

 

oder per E-Mail an:

verena.john@medicover.de

Mo

08.00 -13.00
14.00 - 16.30

Di

08.00 - 13.00
14.00 - 16.30

Mi

08.45 - 13.00
14.00 - 19.00

Do

10.30 - 13.30
14.30 - 18.00

Fr

08.00 - 12.30

Unsere Ernährungsberaterin erfüllt die Voraussetzungen für eine mögliche Kostenübernahme durch die Krankenkasse.