Mitarbeiter Ärzte E-Mail Facebook Instagram Xing Twitter LinkedIn Ärzte Zentren Labore Patienten Standorte Pfeil nach oben
Termin online vereinbaren

Medicover München Neuroendokrinologie / Prof. Stalla und Kollegen

Sprechzeiten

Montag 8.15 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 07.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag 07.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr.

Wie finde ich Spezialisten, der sich mit Hirsutismus auskennen?

Fachärzt:innen mit Zusatzbezeichnung "Endokrinologie" klären hormonelle Ursachen und beraten zur passenden Therpie. Termine für die Sprechstunden unserer Münchener Endokrinologen können Sie sofort online vereinbaren.

Können Frauen etwas gegen übermäßige Körperbehaarung tun?

Hirsutismus wird definiert als eine Behaarung bei Frauen, die dem männlichen Verteilungsmuster (Kinn, Oberlippe, Hals, Rücken, Brust, etc.) ähnlich ist. Die Ausprägung kann von ganz mild bis sehr ausgeprägt reichen. Mögliche Ursache ist eine vermehrte Produktion der männlichen Hormone (Androgene) im Rahmen von Erkrankungen oder Nebenwirkungen von Medikamenten. Eine häufige Ursache ist das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom), das zu einer verstärkten Produktion männlicher Sexualhormone durch die Eierstöcke führt. Seltener sind ein androgenitales Syndrom (AGS) oder ein Androgen-produzierender Tumor der Eierstöcke oder der Nebennieren. Nach einer gründlichen hormonellen Abklärung kann eine Therapie in Form von Tabletten oder Cremes eingeleitet werden.